Bildende Kunst

Kunsthaus Glarus

Das 1952 erstellte Kunsthaus Glarus gilt als eines der schönsten Kunsthäuser der Schweiz. Das Kunsthaus Glarus hat sich mit prägnanten Positionen zeitgenössischer Kunst in der Kunstszene einen Namen gemacht.

Das vom Glarner Kunstverein geführte Kunsthaus Glarus zeigt auch Ausstellungen mit Bezug zur eigenen Sammlung. Mit dieser Sammlung werden öffentliche Aufgaben der Bewahrung des kulturellen Erbes wahrgenommen. Das regionale Kunstschaffen und die Kunstvermittlung werden mit regelmässigen Ausstellungen und Events im Kunsthaus, wie auch ausser Haus gefördert.

Wer ernten will muss säen. Dies trifft auch auf die Kultur zu und dabei sind innovationsfreudige Kulturstiftungen unentbehrlich.

Kaspar Marti, Präsident Glarner Kunstverein